Die Kokosmus - von der Palme ins Glas

Die Verwendung der Kokosnuss beschränkt sich schon lange nicht mehr nur auf das pure Essen und Trinken des Fruchtfleischs und des Saftes. Aus der Kokosnuss, die eigentlich auch eine Frucht ist und keine Nuss, lassen sich viele unterschiedliche Produkte herstellen. Neben dem bereits bekannteren Kokosöl, gibt es auch Kokosblütenzucker, Kokosmehl und nicht zu vergessen Kokosmus. Auch joy.foods hat all diese Produkte im Sortiment, die unserer Meinung nach in keiner Küche fehlen sollten, um sich ein bisschen Exotik ganz einfach in die Küche zu holen.

Von der Palme ins Glas – Kokosmus in Bio-Qualität

Das joy.foods Kokosmus stammt aus kontrolliert biologischem Anbau. Die Kokospalme mag ein feucht warmes Klima, weshalb sich die Anbauregionen entlang des Äquators konzentrieren. Die Kokosnüsse, aus denen das joy.foods Kokosmus gemacht wird, stammen aus Sri Lanka. Es wird nicht gebleicht, nicht gehärtet und es werden auch keine Zusatzstoffe zugefügt. Bei Kokosmus wird, im Gegensatz zu Kokosöl, das ganze Kokosnussfleisch verarbeitet. Somit entsteht die cremige Konsistenz, weshalb es auch besser unter dem Namen Creamed Coconut bekannt ist.

Da wie bereits erwähnt in der Herstellung des Kokosmuses das komplette Fruchtfleisch der Kokosnuss Verwendung findet, unterscheiden sich natürlich auch die Nährwerte von Kokosöl und Kokosmus. Der Kohlenhydrat- und der Eiweißanteil sind jeweils höher. Somit ist das Produkt eiweißreicher und im Geschmack süßlicher. Generell lässt sich festhalten, dass es sich bei Kokosmus um ein Naturprodukt handelt, welches eine gute Quelle für pflanzliches Fett darstellt.

Kokosmusrezepte für ein bisschen Exotik in der Küche

Backen und Kochen mit Kokosmus ist ziemlich einfach und schmeckt hervorragend. Mit seinem feinen Kokosgeschmack können sowohl süße als auch deftige Gerichte verfeinert werden. Abgeschmeckt mit ein paar Gewürzen ergibt es einen cremigen Brotaufstrich oder kann auch als Kokosnussbutter auf Brot gegessen werden. Zudem verleiht es jedem Curry-Gericht den letzten Schliff mit seiner feinen Kokosnote und seiner cremigen Konsistenz. Wer es gerne süß mag kann das joy.foods Kokosmus auch als Sahneersatz nutzen und beispielsweise herrliche No-Bake-Cakes damit zaubern. Ein entsprechendes Rezept findet sich auf der Website unter der Kategorie „Kokos-Rezepte“.

Aber nicht nur in Gerichten findet das Mus seine Verwendung – nein auch in Getränken versprüht es sein herrlich exotisches Aroma. So kann es zusammen mit ein paar Früchten und Proteinpulvern einen leckeren Smoothie ergeben, der noch eine zusätzliche Portion Eiweiß und pflanzliches Fett bietet – ideal für Menschen, die eine gesunde und kontrollierte Gewichtszunahme anstreben. Für einen heiteren Abend zusammen mit Freunden kann das Kokosmus ebenfalls eingesetzt werden, denn es lassen sich schmackhafte Cocktails wie ein Piña Colada schnell und einfach damit anrühren. 

Um Kokosmus zu kaufen muss man nicht mehr unbedingt in Spezialitätenläden gehen, sondern kann es einfach zu Hause vom Sofa aus bestellen. joy.foods bietet mit seiner ganzen Kokosserie eine tolle Ergänzung an exotischen und natürlichen Produkten in Bio-Qualität, welche in ausgewählten Supermärkten sowie im Online-Shop zu erhalten sind.