Mehr Erholung durch Sport im Urlaub

Sport im Urlaub

Sport im Urlaub - wenn nicht jetzt, wann dann?

Dass zu einer gesunden Lebensführung neben der bewussten Ernährung auch ausreichend Bewegung gehört, ist, zumindest theoretisch, jedem vollkommen klar. Beruhigen auch Sie Ihr Gewissen damit, dass im Alltag durch den Stress im Beruf und die Verpflichtungen für die Familie einfach die Zeit fehlt, um regelmäßig Sport zu treiben? Dann bietet die Urlaubszeit genau die Gelegenheit, auf die Sie schon lange gewartet haben. Jetzt gibt es keine Ausreden mehr! Sport auf Reisen ist gesund und hilft dabei, den Körper wieder fit zu machen für die Herausforderungen des Alltags. Außerdem gelingt es vielleicht, während der Ferien neue Gewohnheiten in das Leben zu integrieren, die man nach der Urlaubszeit beibehält.

Urlaubszeit - Gelegenheit etwas Neues zu probieren

Sich mehr zu bewegen, steht bei vielen Menschen nicht gerade oben auf der Liste erstrebenswerter Urlaubsaktivitäten. Aber auch wenn man davon träumt, endlich einmal auszuschlafen und dann genüsslich im Liegestuhl ein Buch zu lesen oder am Strand zu relaxen, sollte man körperliche Aktivität während der Ferien mit einplanen. Diese Zeit des Jahres ist perfekt, um neue Sportarten auszuprobieren oder endlich mal wieder in den Sportarten aktiv zu werden, die man einmal betrieben hat.

Es stellt sich nachweislich ein besserer Erholungseffekt ein, wenn man nicht nur ausruht, sondern im Gegenteil seinen Körper einmal richtig fordert. Sie werden überrascht sein, wie gut es sich anfühlt, den Liegestuhl für ein paar Stunden zu verlassen und mal wieder den Tennisschläger in die Hand zu nehmen oder im Pool ein paar Runden zügig zu schwimmen. Studien haben bewiesen, dass man sich während eines Aktivurlaubs bis zu viermal besser erholt als beim Faulenzen. Bewegung hilft dem Körper und der Seele, Stress abzubauen und neue Energie zu sammeln.

Sport im Urlaub

Im Urlaub bieten sich viele Gelegenheiten für Bewegung, wobei besonders Menschen, die beruflich immer im Büro sitzen, von Sportarten profitieren, die an der frischen Luft ausgeübt werden können. Wenn Ihnen Jogging am Strand und Wandern in den Bergen zu langweilig sind, sollten Sie Ihre Ferien nutzen, um mal etwas völlig Neues auszuprobieren. Was spricht dagegen, einen Surfkurs zu belegen oder hoch zu Ross einen Ausritt am Strand zu genießen. Auch Inline-Skaten auf dem Deich mit Blick aufs Meer ist eine tolle Abwechslung. In den Bergen bieten die Tourismus-Verbände geführte Themenwanderungen an, die besonders in einer Gruppe viel mehr Spaß machen als das alleinige Wandern. Etwas Mutigere können auch einen Bergsteiger-Kurs belegen und sich über die fantastischen Aussichten, mit denen man bei einer Bergtour belohnt wird, freuen.

Sport auf Reisen - Hauptsache es macht Spaß!

Die Urlaubszeit hält viele Möglichkeiten bereit, über die man sich schon vor Antritt der Reise informieren kann. Beachvolleyball oder Zumbakurs? Sie haben die Wahl. Wenn Sie die Herausforderung lieben, sind auch mehrtägige Wanderungen oder anspruchsvolle Mountainbike-Touren tolle Möglichkeiten. Wassersport-Fans können beim Kite- oder Wind-Surfen abenteuerliche Erfahrungen machen und auch Rafting bietet neben der gesunden Bewegung jede Menge Action und Spaß. Das ist Ihnen doch zu rasant? Dann machen Sie doch einfach mal wieder eine schöne Radtour mit gemütlichem Picknick und genießen so die schönste Zeit des Jahres.