Halloween Flammkuchen

Zutaten

  • 180 g Dinkelmehl
  • 40 g Walnussprotein
  • 1 TL Kristallines Speisesalz
  • ½ Würfel Hefe
  • 150 ml Rote-Bete-Saft
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 100 g Schmand
  • 75 g Crème fraîche
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 1 Zucchini
  • 120 g Schafskäse
  • 50 g schwarze Oliven

So wird's gemacht

1. Dinkelmehl, Walnussprotein und Speisesalz in einer Schüssel vermengen. Hefe in lauwarmem Rote-Bete-Saft mit Kokosblütenzucker auflösen, kurz ruhen lassen. Anschließend zum Mehl geben und zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen.

2. In der Zwischenzeit den Schnittlauch in Ringe schneiden. Crème fraîche mit Schmand und Schnittlauch vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden. Zucchini waschen, Enden abschneiden und in feine Scheiben schneiden. Einige Oliven quer halbieren, die restlichen längs halbieren. Aus einigen halben Oliven Spinnenbein-förmige Streifen schneiden.

4. Ofen auf 220 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen. Den aufgegangenen Hefeteig dritteln und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, mit Zucchinischeiben und Zwiebelringen belegen und mit zerbröckeltem Schafskäse bestreuen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.

5. Ca. 15 Minuten backen, anschließend die Oliven zu Spinnen zusammengesetzt darauf verteilen und genießen.

Rezept drucken

Rezept von

joy.foods Aus Freude an einer bewussten Ernährung! (www.joyfoods.de)

Verwendete Produkte

Produkte in den Warenkorb