Lupinenmuffins

Zutaten

So wird's gemacht

1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2. Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Pinienkerne in einer Pfanne auf höchster Hitze ohne Öl rösten.

3. Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen und anschließend in Silikon-Muffin-Förmchen füllen. Falls eine Metallform verwendet wird, vorher mit Öl einpinseln

4. Für circa 20 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen ob die Muffins bereits durchgebacken sind und wenn nötig ein paar Minuten länger backen.

Die Muffins auskühlen lassen, damit sie sich leichter aus der Form lösen lassen.

Rezept drucken

Rezept von

laurafruitfairy (www.instagram.com/laurafruitfairy)

Verwendete Produkte

Produkte in den Warenkorb