Quinoa Tabouleh

Zutaten

  • 200g joy.foods Quinoa tricolore
  • 100g glatte Petersilie
  • 20g Minzblätter
  • 3 kleine Gurken
  • 3 Tomaten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1-2 TL Harissa
  • ½ TL Pfeffer
  • Salz zum Abschmecken
  • 2 EL Tahini oder Sesamöl

So wird's gemacht

joy.foods Quinoa Tricolor gründlich mit heißem Wasser waschen. Das geht am besten direkt im Topf indem man die Körner vollständig mit heißem Wasser bedeckt, mit einem großen Löffel rührt und das Wasser dann mithilfe eines Deckels wegschüttet. Den Quinoa großzügig mit Wasser bedecken und aufkochen. Sobald das Wasser sprudelt, mit einem Kochlöffel umrühren und  zurück auf niedrige bis mittlere Hitze stellen.

Zwischendurch erneut umrühren und prüfen, ob eventuell Wasser nachgegossen werden muss. Nach 10 Minuten kann der Herd ausgeschaltet und der Quinoa noch etwas quellen gelassen werden. Den Quinoa etwas auskühlen lassen bevor er mit den anderen Zutaten vermischt wird.

Während der Quinoa kocht, die Petersilie und die Minze so fein wie möglich schneiden und beides in eine große Schüssel füllen. Gurken und Tomaten in kleine Würfel und die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und alles zusammen mit den restlichen Zutaten in die Schüssel geben. Nun fehlt nur noch der etwas abgekühlte Quinoa und dann kann schon alles gut miteinander vermengt werden. Falls Tahini verwendet werden soll, empfiehlt es sich, sie mit ein wenig Wasser zu verrühren, damit sie sich besser mit den anderen Zutaten vermischt.

Das Tabouleh ist nun fertig und kann als Beilage zu Falafel oder anderen proteinreichen Speisen serviert werden.

Rezept drucken

Rezept von

laurafruitfairy (www.instagram.com/laurafruitfairy)

Verwendete Produkte

Produkte in den Warenkorb