Sesam-Proteinbrötchen

Zutaten

  • 350 ml lauwarmes Wasser
  • 2 Packungen Trockenhefe
  • 1 ½ TL Agavendicksaft
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 300 g Weizenvollkornmehl
  • 50 g Sesamprotein Pulver
  • 1 ½ TL Salz
  • 50 g Haferflocken
  • 1 TL Olivenöl

So wird's gemacht

1. Trockenhefe mit lauwarmem Wasser und Agavendicksaft in einer Schale vermischen und 5 Minuten stehen lassen. Sesamprotein-Pulver und Dinkelmehl, 250 g Weizenmehl, Salz, Haferflocken und Olivenöl hinzugeben und zu einem eher klebrigen Teig verrühren.

2. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche kneten und in eine mit Olivenöl eingefettete Schüssel legen. Schüssel mit einem Geschirrhandtuch abdecken und Teig für 60 Minuten gehen lassen.

3. Teig aus der Schüssel nehmen und erneut auf einem mit Weizenvollkornmehl bestäubten Tisch kneten. Hierbei die restlichen 50 g Weizenvollkornmehl in den Teig kneten. Teig in 10 gleich große Stücke aufteilen und zu Kugeln formen. Die Teigbälle nun auf ein mit Backpapier versehenes Backblech legen und nach Belieben einschneiden. Ein paar zusätzliche Haferflocken über die Brötchen streuseln.

4. Die Teiglinge für weitere 20 Minuten abgedeckt stehen lassen, damit sie erneut aufgehen. Ofen auf 225°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Brötchen für etwa 30 Minuten im Ofen backen.

5. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und zum Frühstück oder Abendbrot süß oder herzhaft belegt genießen.

Rezept drucken

Rezept von Bikabee

Rezept von

joy.foods Gastköche Wir arbeiten mit verschiedenen Bloggern sowie gesundheitsbewussten und kochbegeisterten Personen zusammen.

(hier geht's zu allen joy.foods Rezepten)

Verwendete Produkte

Produkte in den Warenkorb